Hier finden Sie die praktische Freeware Aqualot


Die Software wird leider nicht mehr weiter entwickelt, aber ist ungemein praktisch. Es wurde in Freeware umgewandelt und eine Registrierung auf der Homepage ist nicht mehr möglich.

Es lassen sich nicht nur die Werte für verschiedene Becken erfassen und auswerten, sondern auch z.B. Kosten und Einnahmen sowie Besatz und Bepflanzung.

Es sind schon viele Arten in der Datenbank, weitere lassen sich einfach hinzu fügen.

Installation:

Nach dem Download müssen Sie die Dateien ersteinmal entpacken, sollten Sie kein Winrar installiert haben, finden Sie den Downloadlink weiter unten.

Nach dem Entpacken haben Sie einen Ordner mit dem Namen "Aqualot_Aquariensoftware". Darin finden Sie eine Datei Aqualot.EXEsowie einen zweiten Ordner, "Aqualot Patch".

Als nächstes installieren Sie Aqualot. Direkt nach der Installation kopieren sie die Aqualot.EXE aus dem "Aqualot Update" Ordner in den

Installationsordner, der sich standardmäßig unter "C:\Program Files (x86)\AquaLot 2 Professional" befindet.

Nach der Ersetzten der EXE Dateie können Sie Aqualot öffnen.

Standardmäßig ist ein Musterbecken geöffnet. Dieses löschen Sie bitte mit der Scahltfläche "Löschen".

Wollen Sie nun ein neues Becken anlegen, wählen Sie die auf dem Bild markierte Schaltfläche "Neues Aquarium".

In der folgenden Eingabemaske können Sie nun Den Namen, Verwendungszweck, Größe und einen Kommentar zum Becken eingeben.

Nun sind Sie auf der Startseite Ihres Beckens.

Mit einem Rechtsklick in den rechten Bereich lassen sich Filter, Beleuchtung, Heizstab, sonstiges Zubehör,

Bemerkungen sowie  Fotos des Beckens eintragen.

Unter "Besatz" im oberen, linken Bereich lassen sich jetzt mit einem Rechtsklick Tiere und Pflanzen mit Bildern zum Besatz hinzufügen.

Viele Arten sind schon in der Datenbank, teilweise bereits mit Fotos.

Unter Ereignisse lassen sich eine Reihe von Ereignissen erfassen. Ausserdem hat man auf der rechten Seite eine Übersicht über

alle Ereignisse eines Monates. Auf der Linken Seite kann jedes Ereignis ausgewählt werden und man erhält weitere informationen

zum ausgewählten Ereignis. Mit einem Klick auf "Neu" kann man z.B. eine Reinigung der Pumpe, einen Wasserwechsel aber auch

Dinge wie die Zugabe von Zusätzen oder Medikamenten und natürlich die Aktuellen Beckenwerte erfassen.

Unter "Termine und Aufgaben" kann man wichtige Termine und Ausgaben festhalten. Dazu können z.B. immer wiederkehrende

Aufgaben wiez.B. Wasserwechsel oder Düngerzugaben gehören, aber auch einmalige Aufgaben, wie die Entfernung eines

Kohlefilters nach dem Gebrauch von Medikamenten.

Unter "Einnahmen und Ausgaben" werden alle Einnahmen und Ausgaben erfasst. Durch einen Klick auf "Neu" oben links lassen sich neue Einnahmen

oder Ausgaben erfassen, unten rechts in der Ecke sieht die Summe aller Einnahmen und Ausgaben.







Download Aqualot